Campen in der Natur

Campen

Wenn ein Ort so atemberaubend schön ist, will man nicht nur draußen sein, sondern auch draußen wach werden. Deshalb kann seit Menschengedenken in der Nähe der Strotzbüscher Mühle gecampt werden.

Der Naturcampingplatz der Strotzbüscher Mühle befindet sich am Ufer des Üssbachs. Der Campingplatz ist nur über einen geschlängelten Waldweg zu erreichen, der in einer Sackgasse endet. Einmal im Tal angekommen, bahnt der Bach sich sanft seinen Weg durch die Landschaft. Das Tal liegt in nordwestlicher Richtung und bekommt dadurch den ganzen Tag Sonne. Die Mühle ist umgeschlossen von waldreichen, felsigen Hügeln auf denen Birken und Eichen wachen. Hier fühlt man wie die Natur atmet. An den Ufern des Baches sind im Laufe der Jahre Grasflächen entstanden, auf denen die verschiedensten (Obst-)bäume Dekor stehen. Zwischen den Bäumen kann man sehr gut campen.


Atmosphäre

Auf dem Naturcampingplatz können maximal 90 Menschen (Erwachsene und Kinder) campen. Erlebe, wie man buchstäblich umschlossen wird von Mutter Natur und sich fühlt wie in ihrem Schoss. Durch diese Erfahrung fühlt man eine selbstverständliche Verbundenheit mit der Umgebung und miteinander. Bei uns sind keine Schilder im Befehlston zu finden. Jeder kann hier fühlen, dass verstärkte Musik zum Beispiel nicht passt.

Wir laden Menschen dazu ein, in aller Freiheit "zu Gast" zu sein, im wahrsten Sinne des Wortes. Bei uns ist man nicht "auf dem Campingplatz", sondern im Garten von Sonya und Hans. Du kannst uns immer ansprechen und es sind keine Stellplätze eingezeichnet. Im Sommer steht bei uns ein gefüllter Getränkekühlschrank, aus dem jeder sich mit einer Strichliste bedienen kann. Das Feuerholz wiegst du selber ab und die benutzen Kilogramm trägst du auf der dazugehörigen Liste ein. Bei der Abreise findet die Endabrechnung statt.


Waschen, Sanitär und mehr

Toiletten, Duschen und Abwaschplätze sind neu gebaute Räumlichkeiten in der ehemaligen "Mühle". Die Toiletten sind separat von Duschen und Abwaschplätzen. Es sind drei Duschen vorhanden und zusätzlich eine Familiendusche. Außerdem gibt es fünf Toiletten, drei für Frauen und zwei für Männer und zwei Urinoirs. Die Sanitäranlagen sind ausgerichtet auf die Höchstzahl Gäste und werden täglich gründlich gereinigt. Auch Waschmaschine und Trockner sind vorhanden. Strom für Zelt oder Wohnwagen ist bei Bedarf ebenfalls vorhanden.

Das Gelände ist autofrei. Um zu verhindern, dass Autos neben dem Zelt oder Wohnwagen stehen, haben wir einen Parkplatz. Natürlich bist du auf dem Gelände herzlich willkommen, wenn du einen Camper oder ein Dachzelt hast.
 Bei uns gibt es keine Möglichkeit, chemische Toiletten zu entleeren. Wenn du eine chemische Toilette hast, gibt es Entleerungsmöglichkeiten im Ort Lutzerath (3 km entfernt).

Weil der Weg hinunter ins Tal mit 14% Gefälle sehr steil ist und außerdem zwei Haarnadelkurven hat, können wir Fahrer, die sich nicht trauen mit ihrem Wohnmobil oder Anhänger (bis 7,5 m inkl. Deichsel und maximal 1300 kg schwer) auf Wunsch mit unserem Auto behilflich sein. Wir machen dann den Job für dich.

Die Herberge, Essen und Trinken


Im Juli und August verändert sich der private Charakter der Herberge von Gruppenunterkunft in einen Campingplatz. Bei unerwartet schlechtem Wetter kannst du die Innenräume nutzen. In der Gaststube ist ein Computer vorhanden (wir haben Wi-Fi), du kannst hier auch ein Buch oder Zeitung lesen. Es ist genug Platz für Kinder zum Spielen oder Fernsehen.

Ab 19 Uhr abends wird unter dem Vordach der Herberge ein 3-Gänge-Menü serviert. In Prinzip stellt der Koch bzw. die Köchin das Menü zusammen, in Rücksprache können wir Allergien oder Vegetarier berücksichtigen. Nach einer Reservierung vorab kannst du mitessen. Der lange Tisch eignet sich ausgezeichnet für leckeres Essen und Kontakt mit anderen Gästen. Wein steht zur Selbstbedienung auf der Bar, Gläser im Schrank, ein Strich auf der Strichliste ist genügend. Morgens backen wir Vollkorn- und Weißbrötchen, die du beim Zelt verzehren kannst oder du gönnst dir ein umfangreiches Frühstück. 

Feuer machen, Hunde und weiteres

Im Garten ist ein Ofen wo man schön Feuer machen kann. Nicht vieles ist schöner als sinnierend ins Feuer zu schauen, mit Achtung für die Kraft und Wirkung des Feuers…. Holz wird abgewogen und per Kilo bezahlt. Außer Menschen sind Hunde auch herzlich willkommen. Wir haben einen überdachten Grillplatz mit elektrischem Spieß und eine Outdoor-Küche. Bäcker und Supermarkt befinden sich in Lutzeratz in 3 km Entfernung. Für kleine Kinder sind Sandkasten und Rutsche vorhanden. Für größere Kinder haben wir eine Seilschaukel und obwohl das schon ein Highlight ist, ist in diesem Fall weniger mehr…. Denn für Kinder ist das Tal selbst ein Abenteuerspielplatz.


... das ganze Jahr geöffnet.

also auch bei Frost, Herbstblättern und Frühlingsblumen kann gecampt werden.

Jeder Zeit willkommen!

Bieg ab!
Nimm die steile und kurvenreiche Straße ins Tal.
Wir erwarten dich.

de_DEDE