Voll Blüten stehen die Obstbäumen, die Rasen sind unberührt und waren noch niemals so grün. Der Himmel ist hell Blau. Die Vögel zwitschern richtig laut und so nah habe ich einen Raubvogel noch niemals erlebt. Aber weiter ist es still und dass ist nicht gut für uns.

Wir brauchen hilfe, mach einen: „halt das Feuer am brennen Buchung“

Die Coronakrise ist für uns eine schwere Last. Untersagt ist der Betrieb von Beherbergungseinrichtungen und Campingplätzen zu Urlaubszwecken und darum haben auch wir geschlossen. Von Mitte März bis 17 Mai sind alle Reservierungen bei uns storniert. Alle zwei Wochen entscheidet die Bundesregierung neu, ob und welche Maßnahmen gelockert werden können. Ich denke, dass „Aufenthalt zu Urlaubszwecken“ eine der Maßnahmen ist, die als letzte aufgehoben wird.

In den letzten Jahren hat unser kleiner Betrieb von April bis Oktober Geld eingebracht. Von November bis März haben wir das wieder investiert in die notwendigen Ausbesserungen am Gelände und den Gebäuden. Dass das Virus, mit den zugehörigen Maßnahmen im März auftaucht, ist für uns natürlich der denkbar schlechteste Moment.

Zum Glück konnten wir die Bezahlung offener Rechnungen verschieben und haben wir Vereinbarungen getroffen zu unseren Fixkosten, wodurch unsere monatlichen Ausgaben reduziert sind. So haben wir mit unserem letzten finanziellen Puffer ein Notbudget zur Verfügung. Damit müssen wir die nächsten Monate durchkommen. Wenn dann noch kein Licht in Sicht ist, hat die Bank zugesagt uns Geld zu leihen. Zynisch…, aber man könnte sagen, dass wir „the free out of jail“ Karte ziehen würden, wenn Notwendig.

Mach einen Reservierung
Um konkret zu werden: jede Reservierung für die nächsten Jahre hilft uns sehr. Wenn du uns auch helfen willst, buche dann jetzt einen Campingplatz, Blockhütte, Tipi, Apartment oder die ganze Strotzbüscher Mühle über unsere Website. Wer sich traut, kann natürlich noch für 2020 buchen, aber buche vor allem auch für 2021, 2022 oder sogar 2023. Auf dem Buchungsformular kannst du angeben, wenn es sich um eine das-Feuer-am-Brennen-halten-Buchung handelt. Wir schicken dir dann eine Buchungsbestätigung und bitten dich, 70 % deines Aufenthalts anzuzahlen. Die restlichen 30 % werden vier Wochen vor der Anreise fällig. So überbrücken wir die Zeit bis April 2021 und können wir diese finanzielle Katastrophe über mehrere Jahre strecken. Natürlich kannst du auch normal buchen, dann ist die Anzahlung 30 % und werden die restlichen 70 % vier Wochen vor Anreise fällig.

Halt-das-Feuer-am-Brennen-Buchungen können nur umgebucht werden, nicht storniert. Wir sind sowieso sehr dankbar für Reservierungen, die umgebucht werden, weil wir dann die Anzahlung nicht zurückzahlen müssen. Wenn die Reservering in einem Zeitraum liegt, in der „Aufenthalt zu Urlaubszwecken“ verboten sind, müssten wir das Geld zurückzahlen, denn dann können wir unsere Dienste nicht liefern.

Kauf einen Gütschein
Wer sich auf ein bestimmtes Aufenthaltsdatum nicht festlegen möchte, ist ein Gutschein eine Möglichkeit uns zu ünterstützen. Trage einen Betrag im Gütscheinformular ein und wir senden dir über diesen Betrag eine Gütscheinrechnung mit der Bitte, dies zu begleichen. Wenn du die Strotzbüscher Mühle besuchen möchtest, schicke uns dann eine E-mail oder ein Buchungsformular (über der Website) und gib uns Bescheid dass du der Besitzer/in eines Gütscheins bist. Die Kosten deines Aufenthalts verrechnen wir beim Abreisen mit dem Betrag auf deinem Gütschein bis dieser Gütschein komplette aufgebraucht ist. Dein Aufenthalt bleibt abhängig von der Verfügbarkeit, bitte zeitlich reservieren. Der Gütschein ist persönlich und hat ein Gültigkeit von 5 Jahre. Zum Gütscheinformular

So sieht man mal wieder, dass alles, was wertvoll ist, wehrlos ist (Lucebert). Im Wesentlichen geht es uns um das Wohlbefinden von Mensch und Natur, um das, was das Leben lebenswert macht. Zusammensein mit Freunden und Familie in der Strotzbüscher Mühle, herrliches Essen am langen Tisch, campen neben dem rauschenden Üßbach und ganz einfach draußen sein. Oder, wie man im Deutschen so schön sagt, Sehnsucht nach Natur.

Hilf mit, buche einen das-Feuer-am-Brennen-halten-Aufenthalt in der Strotzbüscher Mühle.

Vielen Dank im Voraus und bis bald,
Sonya und Hans.

Door de site te te blijven gebruiken, gaat u akkoord met het gebruik van cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. meer informatie

De cookie-instellingen op deze website zijn ingesteld op 'toestaan cookies "om u de beste surfervaring mogelijk. Als u doorgaat met deze website te gebruiken zonder het wijzigen van uw cookie-instellingen of u klikt op "Accepteren" hieronder dan bent u akkoord met deze instellingen.

Sluiten