Essen und Trinken

Mein Blick ruht auf dem sanft gegarten Fleisch, das in Scheiben auf meinem Teller liegt. Ich beträufele es mit Saft von Birne und Zwiebel. Und für ein Mal kümmert mich das Verstreichen der Zeit nicht.

Mark Strand.

Kochen ist Kunst

Nichts ist mehr verbunden mit dem „echten Draußen“ als essen und trinken. Mutter Natur hat uns reichlich beschenkt mit allerlei Leckerem, gut zubereitet natürlich ein Fest. Bei uns gibt es keine „Karte“. Jede Gelegenheit fordert ihre eigenen Gerichte, ihre eigene Tischaufstellung und eigentlich auch ihren eigenen Koch. Nennen Sie es den passenden Künstler für jede spezielle Gelegenheit.

Beispiele für Menüs

Während eines Wild-Wochenendes zum Beispiel wird natürlich Wild gegessen (mit Vegetariern wird Rechnung gehalten). Für ein Wild-Wochenende gibt es zwei Variationen: In der einen Variante wird „draußen“ auf offenem Feuer gegart und ein aus Steinen gebauter Ofen benutzt. Also eine „Outdoor-Küche“…einfach und zweckmäßig. Aber natürlich anders, als wenn der Koch eine „echte“ Küche zur Verfügung hat. „Drinnen“ kochen ist an einem Wild-Wochenende selbstverständlich auch möglich (Variante 2).

Bei einer Hochzeit oder einer anderen Feierlichkeit darf es ruhig etwas schicker sein, sind die Tische schön gedeckt und formen sie ein langes Band durch das Tal.

Im Oktober ist eine Woche geplant, in der Pilze gesucht, bestimmt und natürlich auch gegessen werden…

Im Juli und August, wenn Kampierende und Herbergsgäste einen angenehmen Mix bilden, ist „Gast zu Tisch“ der Moment für Experimente. In diesen Sommermonaten kocht jede Woche ein anderer Koch. Dadurch gibt es jeden Sommer mindestens neun Köche, die einen Sommer lang die Küche der Strotzbüscher Mühle bevölkern. Das sind Leute, die eine große Leidenschaft und Liebe fürs Kochen haben und gerne eine Woche lang ihre Künste vorführen wollen, den glücklichen Genießer verblüffend mit ihrem Geschmack und ihrem Stil.

Nimmst du Kontakt mit uns auf

Vielleicht sind wir (Sonya, Prisca und Hans) wohl die glücklichsten Essensgäste, weil wir einen ganzen Sommer lang die tollsten Mahlzeiten serviert bekommen. Darüber hinaus erhalten wir so die Chance, den Koch zu finden, der am besten zu einer bestimmten Gelegenheit passt. Also erzählst du uns, überlegst du mit uns, was der Anlass ist, was du gerne essen möchtest und in welchen Rahmen du sich das vorstellst.

Pro „Gast zu Tisch“€ 17,50
Pro Gast zu Tisch 4 bis 11 Jahr€ 10,-
Pro Gast zu Tisch bis 4 Jahr *. € 2,50
* Kind sitzt am Tisch und bekommt ein Teller. (Die Eltern können da dann was darauf legen) Nachttisch bekommt natürlich jeder.