Hochzeit (oder andere Festlichkeiten) in der Wildnis

Heiraten in der Wildnis und die Natur als Trauzeuge. Denn wie romantisch klingt eine akustische Gitarre im Rhythmus des rauschenden Baches ? Wenn der Vater im intensiven Mondlicht spricht, und die Dunkelheit euch liebevoll umarmt ? Wieviel Wärme schenken dir deine Freunden, wenn sie alle rund um das Feuer tanzen ?

Magischer Ort.

Der Ort ist magisch und liegt in einer überwältigenden Natur. Wir bieten Brautpaaren, die diesen Schritt an diesem Ort wagen wollen, eine wunderschöne Feier an. Es sind aber auch Menschen, die nicht heiraten wollen, jedoch so eine Feier erleben möchten, willkommen. Zusammen mit euch besprechen und plannen wir alle Details, damit das Fest ein besonderes Ereignis wird.

Ein möglicher Tagesrhythmus ?

Während die Erwachsenen ihre Zelte aufbauen, können die Kinder draussen spielen. Mittags gibt es Suppe mit Brot. Die etwas älteren Menschen können sich in der Herberge aufhalten, und alte Freundschaften wieder aufleben lassen. Unterdessen dreht sich der Spieß und das Wildschwein wird langsam gegrillt. Es steigt Rauch aus dem Räucherofen auf, in denen die Forellen nach und nach den Geschmack von Nussbaumholz annehmen. Während das Lagerfeuer geschürt wird, kann man spazieren gehen. Draussen stehen lange Tische, die schön gedeckt sind. Wenn die Nacht hereinbricht, werden die ersten Reden gehalten. Die verschiedenen Gänge des Menüs werden aufgetragen. Aber auch nach dem Essen verweilt man noch am Tisch, unterhält sich und der Wein fliesst weiterhin reichlich. Die Band fängt an zu spielen. Plötzlich schwimmen hunderte kleiner Lichter über den Fluss und entführen das Brautpaar flussabwärts an einen magischen Ort. Dort befindet sich ein grosses Zelt, von Kerzen beleuchtet und mit einem Himmelbett. Das Brautpaar wird von einem Butler mit Champagner herzlich begrüsst. Am nächsten Morgen heizt der Butler den Badezuber vor. Das Ehepaar kann ein gemeinsames Bad geniessen und bekommt Kaffee, Obst und Croissants serviert. Unterdessen können die anderen Leute Crocket und Kubb spielen. Gegen Mittag wird langsam die Abreise der Gäste eingeläutet.

Strotzbüscher Mühle und seine Möglichkeiten.

Das Inn hat 25 Betten, auf den Naturcampingplatzes Mai 20 Zelten oder auf andere Weise. Außerdem gibt es das Tipi und die Blockhütte 4 persönlich kennen. Bis zu 110 Betten und das ist auch die maximale Anzahl der Gäste. Wenn das Gasthaus zu wenige Betten anbieten, dann gibt es die Möglichkeit in den umliegenden Dörfern zu übernachten.

Der innere Raum in der Herberge wird mit einer riesigen plane erweitert. Dies behandelt die Terrasse von ca. 250 m2. Kaminöfen bringen Atmosphäre und Wärme in und unter der Plane.

Kontakt